Am 26.04.2015 fanden die diesjährigen TT-Vereinsmeisterschaften der Erwachsenen in unserer Halle statt. 18 Teilnehmer aus allen 7 Mannschaften hatten sich eingefunden um den neuen Vereinsmeister zu ermitteln. Gespielt wurde zunächst in 3 Gruppen à 6 Spielern im Modus jeder gegen jeden. Erwartungsgemäß konnten sich die 6 Favoriten für die anschließende KO-Phase qualifizieren. Hinzu kamen die Nachwuchshoffnungen Leo Haas und Thanish Sugumaran. Im Viertelfinale wurde es nun Zeit für die ersten Überraschungen. So konnten sich Hamza Alangouri und Ilija Ilic beide deutlich gegen Spieler der 1. Mannschaft durchsetzen, ebenso wie Bernd Möhring gegen den in der 2. Mannschaft spielenden Thomas Rieck. Lediglich im Duell der beiden Nachwuchsspieler Haas und Sugumaran konnte sich Favorit Haas durchsetzen. Mit den Halbfinalspielen begann nun endgültig die sehr spannende Endphase des Turniers. Zunächst benötigten Alangouri und Möhring (Meister des Jahres 2014) fünf hart umkämpfte Sätze, an deren Ende sich Hamza Alangouri durchsetzte ehe Leo Haas Vorjahresfinalist Ilija Ilic aus dem Turnier warf. Die beiden letzten Spiele des Turniers gegen beide jeweils wieder über die volle Distanz. Im Spiel um Platz 3 hatte Ilic das bessere Ende für sich. Das Finale zwischen Hamza Alangouri und Leo Haas war offen bis zum letzten Ball. Erst in der Verlängerung des Entscheidungssatzes konnte sich Hamza mit 15:13 durchsetzen und sich somit erstmals den Vereinsmeistertitel bei den Erwachsenen sichern. Unter dem Strich hat sich in diesem Jahr die junge Generation gegen die erfahreneren Spieler aus teils höheren Mannschaften in einem äußerst anstrengenden Turniersystem durchsetzen können. Am Ende hießen die 4 Erstplatzierten:

Weiterlesen: 26. April: Hamza Alangouri neuer TT-Vereinsmeister 2015 vor Leo Haas

Bei den diesjährigen Deutschen Senioren Einzelmeisterschaften vom 1. bis 3. Mai in Bielefeld konnten unsere drei Starter alle eine Platzierung in den Medaillenrängen erreichen.

In der Altersklasse Ü65 ging mit Dieter Holzapfel der Spitzenspieler der 1. Herrenmannschaft an den Start. Mit drei Siegen aus der Vorrunde im Rücken setzte Dieter Holzapfel seinen Siegeszug auch in der KO-Phase fort. Erst im Finale war Rudolf Steiner zu stark für den Unterliederbacher. Den 1. Satz konnte Dieter Holzapfel noch für sich entscheiden, danach gewann aber Steiner die drei folgenden Sätze und sicherte sich so den Titel.

Weiterlesen: 1.-3. Mai: Tischtennis Senioren setzen ihre Erfolgsgeschichte fort

Unsere 1. Herrenmannschaft um Mannschaftsführer Georg Lauter ist nach einer spannenden Saison Meister der Bezirksliga geworden. Mit 41:3 Punkte konnte man sich am Ende mit 2 Punkten Vorsprung auf Bergen-Enkheim den direkten Aufstieg in die Bezirksoberliga sichern. Nach 3 Unentschieden in der Hinrunde schaffte unsere Mannschaft in der Rückrunde das Kunststück keinen weiteren Punkt abzugeben und blieb somit die gesamte Spielzeit ungeschlagen. Dieses fantastische Ergebnis ist das Resultat einer geschlossenen Mannschaftsleistung über die gesamten 22 Saisonspiele hinweg. Zu erwähnen ist auch, dass diese Mannschaft auch den 3. Platz im Bezirkspokal erreicht hat.

Weiterlesen: 25. April - 1. Herrenmannschaft ist Meister der Bezirksliga und schafft Aufstieg in die...

Der nächste DOKO-Termin steht:

Am 14. Juni (Sonntag) wie gehabt in unserem TGU-Bistro.

Die Modalitäten müssten bekannt sein - Anmischen ist auch diesmal um 14 Uhr.

Gebt mir bitte wieder Bescheid, ob ihr teilnehmen könnt.

Dietmar

Am 19.04.2015 haben in Elz die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften der Senioren im Tischtennis stattgefunden. Dabei war die TG Unterliederbach mit zwei Mannschaften vertreten.

In der Ü60 Konkurrenz trat die Mannschaft der TGU als Titelverteidiger mit Dieter Holzapfel, Georg Lauter, Bernd Möhring und Jürgen Löchle an. In den Gruppenspielen konnten die Gegner TTG Kirtorf-Ermenrod und TV 1889 Weißkirchen jeweils mit 4:1 geschlagen werden. Als Gruppensieger ging es somit im Halbfinale gegen den Gruppenzweiten der anderen Gruppe, dem TTC Richelsdorf 1963. In diesem Spiel zeigten die Spieler der TGU keine Schwäche und gewannen souverän mit 4:0. Die bedeutete die Finalteilnahme. Hier musste man gegen den TTV Burgholzhausen-Köppern antreten. Einem Finale würdig entwickelte sich ein sehr spannendes Spiel mit dem besseren Ende für die Mannschaft der TGU. Für die Ü60 Mannschaft ist dies bereits der 4. Titelgewinn in Serie. Matchwinner beim 4:2 Sieg war Jürgen Löchle, der seine beiden Einzel gewinnen konnte und somit im gesamten Turnierverlauf im Einzel ungeschlagen blieb (5:0). Dieter Holzapfel (5:2), Georg Lauter (2:1) und Bernd Möhring (1:0) können ebenfalls positive Einzelbilanzen vorweisen.

Weiterlesen: 19. April - Ü60 und Ü70 Mannschaften werden Hessische Meister